Leistungssteigerung R8 V8

Everything about the R8

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 27.11.2019, 13:32

Hi

Vollcarbon Kotflügelecken vorne sind verbaut :P

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 29.11.2019, 14:15

Hi

Die leichteren GT Kotflügel hinten sind auch vom Lackierer zurück :P

Bild

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 04.12.2019, 09:14

Hi

Gewichtsvorteil bei den hinteren Kotflügel je 0,4Kg also 0,8Kg insgesamt :x):

Die verbaute Frischluftansaugung in 4 Zoll in Draufsicht, vielleicht kommt noch länges Carbonrohr zum Einsatz

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 08.12.2019, 09:41

Hi

Thema Karosseriefestigkeit hier Federbeindom vorne.

Die einzige Schwachstelle die mir bekannt ist und im Falle eine defekten Stoßdämpfer auftreten kann,
ist das herausreissen des vorderen Federbeindom aus der Spritzwand.

Audi hat als Verstärkung hier Bleche die beim Spyder verbaut sind und als Reparaturlösung dienen können.

Ich nutze diese präventiv damit sowas wie im ersten Bild nicht vorkommt.

Bild

Bild

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 13.12.2019, 08:58

Hi

Mit Einsatz eines kleineren Vakuumbehälter inkl. Halter verringert sich das Gewicht um 0,27Kg ( im Bild nur der nackte Behälter 304g )

Bild

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 13.02.2020, 18:05

Hi

Anstelle von Carbon, wenn es nicht um Optik geht, kann man auch Magnesium AZ31B nehmen.

Die Platte zu 1400 x 550 x 1mm wiegt 1,37kg und genauso viel wie eine 1mm Carbonplatte in den selben Anmaßen,
mit den Vorteil, es ist formbar.

Die im Bild rechts, ist die GT Tunnelabdeckung mit 1,1mm und wiegt 1170g

Es muss also nicht immer Carbon sein.

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 16.02.2020, 17:49

Hi

Der Wirkungsbereich der Magnesiumplatte.

Gewichtsvorteil knapp ein halbes Kilo.

Bild

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 18.02.2020, 15:08

Hi

Resteverwerten von Magnesium, hier die Handlochdeckel für Tank mit 50% Gewichtsersparnis.

Links Serie

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: Leistungssteigerung R8 V8

Beitragvon speedrs4 » 23.02.2020, 18:09

Hi

Weiter in Titan, hier Schrauben hohl gebohrt mit noch weniger Gewicht.

Bei 50 Stück ist das schon deutlich weniger zur Stahlvariante.

Gleich mal geordert das Zeug,s :P

Bild

Tom
R8 V8
speedrs4
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 978
Bilder: 21
Registriert: 09.11.2003, 10:18
Wohnort: Niedersachsen

Vorherige

Zurück zu Alles über den R8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste