meine ersten daten vom VAG COM

Diagnostic-Tools

Moderator: RADA

meine ersten daten vom VAG COM

Beitragvon MaMMuT » 19.09.2006, 07:51

guten morgen

so, hab gestern die erste messung mit dem VAG COM gemacht,
leider hab ich keinen blassen schimmer wie ich zu den gemessenen werten komme :?:

des weiteren hab ich einen fehler, den ich nicht verstehe:

1Fehler gefunden:
18062 - Bitte Fehlerspeicher des Kombiinstrumentes auslesen
P1654 - 35-10 - - - Unterbrochen

schon mal einer gehabt?
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon clockwork » 19.09.2006, 08:49

Lösch den Fehler einfach mal. Danach den schlüssel einmal drehen und nochmal nachsehen ob er immer noch da ist. Die meisten Fehler sind dann wieder weg und kommen auch nicht wieder!

Gruß Sven

Die daten werden in dem Ordner "Logs" im VAG verzeichnis abgelegt!
clockwork
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 206
Bilder: 6
Registriert: 04.12.2005, 01:18
Wohnort: Balingen

Beitragvon MaMMuT » 19.09.2006, 08:55

hab ihn gestern gelöscht, muss ich mal nach der arbeit nachschauen ob er wieder da ist....

die log csv´s hab ich gefunden, aber............, komischer weise komme ich mit der umformatierung von komma in spalten nicht zu recht, ist die ganze tabelle interessant oder nur bestimmte max. werte?
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon clockwork » 19.09.2006, 09:12

Ich weiß das der Benny das ganze in eine Tabelle umwandeln kann bzw. in ein diagramm. Sende ihm mal die Daten zu der macht das schon. Ich kenne mich damit leider nicht aus!

Gruß Sven
clockwork
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 206
Bilder: 6
Registriert: 04.12.2005, 01:18
Wohnort: Balingen

Beitragvon Autofreunde NRW » 19.09.2006, 11:14

Hol dir das CSVconv...das wandelt das ganze um und ist bei den neuen Versionen schon dabei. Wieso verstehst du den Fehler nicht? Er sagt dass du den Fehlerspeicher des Kombiinstrumentes auslesen sollst...dürfte Kanal 17 sein. Welche Werte hast du denn überhaupt mitgeloggt?
Benutzeravatar
Autofreunde NRW
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 532
Registriert: 19.04.2003, 08:10
Wohnort: Bad Berleburg bei Siegen

Beitragvon Vollgasakrobat » 19.09.2006, 11:32

Hy!

Die umwandlun der Werte ist kein Hexenwerk. Excel kann CSV importieren und dann macht man aus den Werten eben n Diagramm. Kommt halt auch drauf an was man sehen will...
Bye,
Alex

- Und Gott sprach: Ihr seid so langsam -
Vollgasakrobat
Audifreak
Audifreak
 
Beiträge: 1228
Registriert: 23.10.2002, 11:08
Wohnort: Ar Wie

Beitragvon Autofreunde NRW » 19.09.2006, 21:30

Der CSV-Konverter macht das alles in einem Rutsch und du hast da schon übersichtlich Spalte für Spalte. Mich würden immer noch die Daten interessieren, die du mitloggst.
Benutzeravatar
Autofreunde NRW
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 532
Registriert: 19.04.2003, 08:10
Wohnort: Bad Berleburg bei Siegen

Beitragvon kickOFF » 20.09.2006, 08:47

jo, beim importieren muß man noch zwei drei dinge einstellen damit es gescheit ausschaut, aber es geht. kenne mich mit makros nicht aus, sonst ginge das bestimmt automatisch.

egal, es geht, nur gewußt wie ;)

gruß kiki
Benutzeravatar
kickOFF
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3456
Bilder: 11
Registriert: 11.10.2002, 21:58
Wohnort: Delmenhorst

Beitragvon MaMMuT » 21.09.2006, 09:58

so, ich glaube jetzt kanns was.......................
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon MaMMuT » 21.09.2006, 10:02

das mit den attechment ist wohl zu komplex für mich :roll:
Dateianhänge
LOG_03_02.JPG
LOG_03_02.JPG (44.78 KiB) 24215-mal betrachtet
LOG_03_01.JPG
LOG_03_01.JPG (41.91 KiB) 24212-mal betrachtet
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon Autofreunde NRW » 21.09.2006, 11:17

Was für ein Wagen ist das überhaupt? 230g/s, 144% Druck (wieviel bar sind das?)...
Benutzeravatar
Autofreunde NRW
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 532
Registriert: 19.04.2003, 08:10
Wohnort: Bad Berleburg bei Siegen

Beitragvon Adonis » 21.09.2006, 11:36

Sieht nach S4 aus....
...fehlender Hubraum wird durch Ladedruck ersetzt!
Benutzeravatar
Adonis
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 697
Registriert: 14.05.2005, 16:56
Wohnort: München-Ost

Beitragvon Autofreunde NRW » 21.09.2006, 11:42

Also dann find ichs relativ ok.
Benutzeravatar
Autofreunde NRW
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 532
Registriert: 19.04.2003, 08:10
Wohnort: Bad Berleburg bei Siegen

Beitragvon Benny » 21.09.2006, 22:18

Ja, die Werte sind ok ... 220-230 g/s Luftmasse soll er auch haben Serie ... Gechippt wäre es zu wenig ;) Habe jetzt nicht genau gelesen, ob er gechippt sein soll oder so ...
Benny
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3915
Registriert: 16.01.2003, 00:28
Wohnort: Ahrensburg

Beitragvon MaMMuT » 22.09.2006, 08:02

ja, ist ein S4, der (ev. noch) keinen chip hat...

dann dan ist ja mal alles in ordnung...

das waren die werte vom block 002, in den 115 komm ich nicht rein,
gibt es da einen trick?
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon clockwork » 22.09.2006, 08:27

Ja Du musst Dir eine Vollversion kaufen! Mit der Betaversion kann man nur wenige blöcke auslesen!
clockwork
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 206
Bilder: 6
Registriert: 04.12.2005, 01:18
Wohnort: Balingen

Beitragvon MaMMuT » 22.09.2006, 08:30

rund 300 euronen, damit ich daten auslesen kann, mit denen ich nicht anfangen kann?!?!
ne da bleibe ich mal lieber beim fehler löschen *hihi*
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon Autofreunde NRW » 22.09.2006, 10:36

Unter anderem kannst du für die 300 Euronen dann auch Kombi-Instrumente anlernen und andere Steuergerät usw.....
Benutzeravatar
Autofreunde NRW
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 532
Registriert: 19.04.2003, 08:10
Wohnort: Bad Berleburg bei Siegen

Beitragvon MaMMuT » 22.09.2006, 13:37

[ät] autofreunde nrw: das ist mir schon klar, aber dazu habe ich weder die zeit noch die kompetenz dazu .. .. ..

bin froh das ich fehler auslesen kann, einerseits zur kontrolle was so ein freundlicher nicht alles beim auto machen will, wenn man schon einen zwangstermin in der werkstatt hat, und zum anderen hab ich schon erfahrungen gemacht, das mechaniker bei fehlersuche nicht einmal den fehlerspeicher abfragen .. ..

dazu konnte ich (siehe oben) mit eurer hilfe halbwegs abklären ob mein motor in ordnung ist, und genau das wollte ich.. ..

das geld spare ich lieber mal für die carbon anlage für meine ducati monster S4, oder auch für "sinnvolles" tuning am ausi S4 .. .. ..
MaMMuT
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.08.2006, 14:09

Beitragvon Autofreunde NRW » 22.09.2006, 16:25

Zum Fehlerauslesen reicht natürlich die Testversion. Aber ist schon gut wenn man was über Kanal 25 mitloggen will wie Ladedruck etc. Die Anlernfunktion ist auch interessant, so kann man z.B. ein zweites Steuergerät beispielsweise mit Chip anlernen und kann dann immer wechseln. Oder die Stellglieddiagnose zum Prüfen der Ventile und noch viiiel mehr. Übrigens...nur weil nix im Speicher steht muss der Motor nicht unbedingt gesund sein. Ich plage mich nämlich schon seit ewigen Zeiten mit ner Undichtigkeit am ATP-Krümmer rum. Irgendwie dichtet das Teil nicht trotz neuer Dichtung.
Benutzeravatar
Autofreunde NRW
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 532
Registriert: 19.04.2003, 08:10
Wohnort: Bad Berleburg bei Siegen

Nächste

Zurück zu Diagnose Tools

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast